Download Algorithmen, Datenstrukturen, Funktionale Programmierung. by Jurgen Wolff von Gudenberg PDF

Posted by

By Jurgen Wolff von Gudenberg

Show description

Read or Download Algorithmen, Datenstrukturen, Funktionale Programmierung. Eine praktische Einfuhrung mit Caml Light PDF

Best applied mathematicsematics books

Intergovernmental Cooperation: Rational Choices in Federal Systems and Beyond (Comparative Politics)

During the last many years, governments have more and more been faced with difficulties that go beyond their obstacles. a mess of coverage fields are affected, together with surroundings, exchange and safety. Responding to the demanding situations brought on by way of Europeanization and globalization, governments more and more engage throughout diversified spheres of authority.

Continuity and Change in the Baltic Sea Region: Comparing Foreign Policies (On the Boundary of Two Worlds: Identity, Freedom, & Moral Imagination in the Baltics)

Continuity and alter within the Baltic Sea area uncovers the Baltic States' overseas coverage transition from Socialist Republics to european member-states. located among the Russian Federation and northerly Europe, Estonia, Latvia and Lithuania have needed to manoeuvre inside a regularly soft sub-region. when you consider that independence, the international rules of the Baltic States were ruled through de-Sovietization and eu integration.

Additional resources for Algorithmen, Datenstrukturen, Funktionale Programmierung. Eine praktische Einfuhrung mit Caml Light

Example text

6 Eigenschaften von Algorithmen 43 ✂ Da der Logarithmus zur Basis ✟ in der Informatik am häufigsten auftritt, bezeichnen wir ihn einfach mit ✟ ohne Basisangabe. Nach der Folgerung ist die Basis für Aufwandsabschätzungen ehedem unerheblich. Auch die Addition von Funktionen ändert die Wachstumsklasse nicht, während sich die Multiplikation sehr wohl auswirkt. 5 Für die Verknüpfung von Funktionen gilt: Seien ☎✄✁ ✌ Seien ✌ ✂ ✂ ✂ ✄ . Dann gilt ✒✂ ✌ ✄. ✂ ✄ , ✌ ✄ . Dann gilt ✄ ✌ ✂ ✄. Wichtig für uns ist nicht die formale Betrachtungsweise dieser Sätze, sondern das Abschätzen des Aufwandes für einzelne Algorithmen.

1: Funktionen und Datenflüsse Zur Darstellung von permanenten Speichern, Ein- bzw. ä. 2 zu sehen, graphische Elemente für externe Quellen und Senken. 4: Direkte Ausdrucksangabe in einer Funktion Diese Art der Darstellung wird in der Softwaretechnik beim Programmieren im Großen verwendet, um den Weg der Daten durch ein Informationssystem zu veranschaulichen. Dabei werden nur die Schnittstellen der einzelnen Funktionen betrachtet und nicht ihre Rümpfe. Datenflüsse können außerdem aufgeteilt und mit einem Operator wieder zusammengefaßt werden.

3 Sei ✒ ✌ ✂ ✂ ✄ . Dann ist . 4 Wegen ✟ ✄ ✂ ✂ ✂ ✂ ✟ ✄✄ ✟ ✄✄ ✌ nur unwesentlich von multipli- ✌ ✏ ✄ ✏ ✌ ✟ ✓ ✡ ✡ ✏ ✏ ✄ ✌☎ ☎ ✗✖✝✘ ✌ ✄ ✄ ✁ ✂ ✚✙ ✂ B EWEIS . Wegen ✂ ✄ ☞ existieren und mit ✂ und wegen und mit ✌ ✄ existieren ✄ Daraus folgt ✂ ✂ ✂ ✂ ✝ ✄ ✒ ✒ ✄ ✄ für alle ✂ ✒ ✌ ✄. und deshalb gilt für beliebige ✒ ✄ ✌ für beliebige ✄ ✑☛ . ✝ ✄ ✂✟ ✂ ✄ ✟ ✂ ✄ gilt ✂ ✂ ✄ ✂ ✄ für alle ✄ für alle ✄ ✄ ✂ ✂ ✄✌ , . 6 Eigenschaften von Algorithmen 43 ✂ Da der Logarithmus zur Basis ✟ in der Informatik am häufigsten auftritt, bezeichnen wir ihn einfach mit ✟ ohne Basisangabe.

Download PDF sample

Rated 4.89 of 5 – based on 47 votes