Download Anfrageverarbeitung in Komplexobjekt-Datenbanksystemen by Harald Schöning PDF

Posted by

By Harald Schöning

Die vorliegende Arbeit entstand wahrend meiner Tatigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt "Arbeitsplatzorientierte DB-Architekturen fur Anwendun gen mit hoher algorithmischer Parallelitat" (D2) des von der Deutschen For schungsgemeinschaft geforderten Sonderforschungsbereiches "VLSI -Entwurfsme thoden und Parallelitat" (SFB 124) am Fachbereich Informatik der Universitat Kaiserslautern. Meine Beteiligung an der Konzeptfindung, dem Entwurfund der Implementierung des structures PRIMA struggle eine unschatzbare Quelle fur Erfahrungen und Einsich ten, die sich zum einen in dieser Arbeit niederschlagen, zum anderen aber auch weit daruber hinausgehen, sowohl in fachlicher als auch in menschlicher Hinsicht. Fur diese Bereicherung mochte ich besonders meinem akademischen Lehrer, Herrn Prof. Dr. Theo more durable danken. Er conflict immer diskussionsbereit und hat ins besondere wesentlich dazu beigetragen, die Veroffentlichung einiger meiner Arbei ten zu ermoglichen. Herrn Prof. Dr. Klaus Meyer-Wegener danke ich fur die Bereitschaft, meine Arbeit trotz seiner hohen Arbeitsbelastung zu begutachten. Auch Herrn Prof. Dr. Klaus Madlener sei fur die Einwilligung zur Ubernahme des Vorsitzes der Promotions kommission gedankt. Mein Dank gilt auch meinen derzeitigen und ehemaligen Kollegen in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. more durable, die mir mit Anregungen und Kritik zu Seite standen, und ohne die die Entwicklung von PRIMA zum heutigen Stand nicht moglich gewesen ware. Von ihnen habe ich auch fur die hier vorliegen de Arbeit viele Anregungen erhalten. Stellvertretend fur die Kollegen aus dem Teilprojekt mochte ich Frau Dr. Andrea Sikeler und Herrn Wolfgang Kafer erwah nen. Die Zusammenarbeit mit ihnen warfare erfreulich und auch fruchtbar, wie eine Reihe gemeinsamer Publikationen belegt.

Show description

Read or Download Anfrageverarbeitung in Komplexobjekt-Datenbanksystemen PDF

Best german_5 books

Autonome Fertigungszellen — Gestaltung, Steuerung und integrierte Störungsbehandlung

Die vorliegende Dissertation entstand w? hrend meiner Tatigkeit als wissenschaftlicher Mit arbeiter am Institut fiir Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb) der Techni schen Universit't Munchen. Den Herren Professoren Dr. -Ing. Dr. h. c. J. Milberg und Dr. -Ing. G. Reinhart, den Leitern dieses Institutes, gilt mein besonderer Dank fiir die wohlwollende Forderung und die groBzugige Unterstutzung dieser Arbeit.

Studien— und Forschungsführer: Wirtschaftsinformatik

Der Studien- und Forschungsf}hrer Wirtschaftsinformatik in- formiert }ber Wirtschaftsinformatik als Wissenschaft, }ber das Ausbildungsangebot und die Forschungsschwerpunkte der Professoren und Doktoranden in der Bundesrepublik Deutschland, sterreich und der Schweiz. Das Buch gliedert sich in zwei Teile.

Extra info for Anfrageverarbeitung in Komplexobjekt-Datenbanksystemen

Sample text

TlJ. die erste Komponente von a. Zwei Tupel sind gleich, wenn ihre Komponenten paarweise gleich sind. 2M bezeichnet die Potenzmenge von M, also die Menge aller Teilmengen von M. Im folgenden seien gegeben: - eine unendliche Menge 9,(Atomtyp von Atomtypnamen, - eine unendliche Menge 9'XReferenz von Referenznamen, - eine unendliche Menge 9,(Attribut von Attributnamen, - eine unendliche Menge lvon Identifikatoren, - eine Menge 1) von Wertebereichen. Für die Algebra ist eigentlich unerheblich, wie die Wertebereiche aussehen.

Seite 21) muß eine Menge von Atomen auf einen physischen Satz abgebildet werden. Das Verfahren dazu ist in [SSS9a] näher beschrieben. Zunächst wird ein sogenanntes charakteristisches Atom des Atomclusters gebildet, das als Attribute Listen von Identifikatoren der zum Atomcluster gehörigen Atome (geordnet nach Atomtypen) enthält. Aus den Atomen jedes Atomtyps wird eine Gruppe gebildet. Das charakteristische Atom und die Gruppen werden aufeinanderfolgend abgespeichert. 18: Abbildung eines Atomclusters auf eine Seitenfolge [SS89a] größer als eine Seite, so belegt sie alle ihre Seiten exklusiv.

Die Molekülstruktur eines Moleküls kann hergeleitet werden, wenn man den Identifikator des Strukturatoms kennt, das ein Wurzelatom repräsentiert. Die Strukturatome der Wurzelatome beider Ergebnismengen sind in jeweils einer Liste verkettet. Ein Strukturatom enthält einen Verweis auf die zugehörigen Daten (in Form eines Identifikators) und auf seine Nachfolger im Graphen (als Liste von Identifikatoren). Mehrere Strukturatome können auf dieselben Daten verweisen, um molekülspezifisch Strukturen bei Mehrfachbenutzung von Atomen darstellen zu können.

Download PDF sample

Rated 4.01 of 5 – based on 26 votes